Showcase

Freiheit – Unfreiheit

Animation

Über das Projekt

Freiheit – Unfreiheit

Zur Freiheit gehört für mich auch immer der Gegenbegriff Unfreiheit dazu.
Freiheit ist eine subjektive Wahrnehmung. Sein ganzes Leben läuft der Mensch Gefahr sich durch äußere wie innere Faktoren eingeschränkt zu fühlen.
Der Käfer in meinem Film ist in seiner Welt frei, da er sich über die Baumwipfel erheben kann. Dieses Gefühl von Freiheit ist aber zu jeder Minute seines Lebens bedroht. Der Käfer scheitert an seinen eigenen körperlichen Voraussetzungen, er ist durch seine fehlende Flügelkraft eingeschränkt.
Er ist so klein, dass es ein Leichtes ist ihn zu fangen und einzusperren. Seine Freiheit verengt sich von Sekunde zu Sekunde. Sie ist vollkommen verloren, als er von einem lebenden Wesen zur Zeichnung auf einem Blatt Papier wird.

Realisierung

  • Michaela Röpke

Betreuung

  • Prof. Gaida