Showcase

Online? Stay Offline - Präventionsmaßnahmen und Medienkonzeption zur Mediensucht

Screenshots des Projekts

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Über das Projekt

Online? Stay Offline - Präventionsmaßnahmen und Medienkonzeption zur Mediensucht

Die Digitalisierung jeglicher Lebensbereiche des Menschen ist unumgänglich und entwickelt sich stetig weiter. Durch die steigende Relevanz von digitalen Technologien gewinnen sie immer mehr an Bedeutung für den Menschen und entwickeln somit oftmals ein ungesundes Konsumverhalten unterschiedlichster Medien. Die Kampagne "Online? Stay Offline" der vorliegenden Bachelorarbeit wurde als Gegenmaßnahme des Phänomens Mediensucht entwickelt. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Ursachen und Folgen, welche die Mediensucht birgt, aufzuzeigen und konzeptionell anhand der aktuellen Datenlage eine Präventionsmaßnahme aufgrund gezielter Medienauswahl zu entwickeln. Dabei werden verwendete Begrifflichkeiten beleuchtet, Ursachen für die Entstehung dieser Sucht erarbeitet und auf die konzeptionelle und gestalterische Umsetzung eingegangen.

Realisierung

  • Celine Benachour

Betreuung

  • Prof. Susanne P. Radtke