Showcase

Interaction-Design 2

Infinity Dodecahedron

Über das Projekt

Interaction-Design 2

Im Fach Interaction Design 2 haben wir uns mit der Verknüpfung einer künstlerischen Installation mit praktischem Nutzen beschäftigt. Unser Anspruch war hierbei die Konzeption und Gestaltung einer interaktiven Lichtinstallation für das neue THU Gebäude. Dieses Projekt sollte nicht nur eine hohe visuelle Attraktivität bieten, sondern auch die Energiedaten der Hochschule darstellen. Wir haben uns für die Entwicklung eines Infinity Dodekaeders entschieden – einem halbdurchlässigem Objekt, das durch ansteuerbare LEDs „unendliche“ Spiegelungen erzeugt. Die besondere Herausforderung war hierbei die Verbindung der handwerklichen Herstellung mit der hardwareseitigen Ansteuerung durch Arduino und Raspberry Pi. Zusätzlich dazu wurde eine dynamische Website gestaltet und aufgesetzt, welche Energiedaten aus einer Datenbank ausliest und passend durch Diagramme und Farbcodierung visualisiert.

Für diese Umsetzung haben wir uns insofern sowohl mit dem Backend – MySql, Serverstrukturen und PHP – auseinandergesetzt, als auch mit dem Frontend Code ( HTML5, CSS3 und Javascript). Zusätzlich mussten wir uns die Programmierung des Arduinos, sowie des Raspberry Pis aneignen. Die finale Umsetzung als Prototyp kann somit komplett für eine endgültige Umsetzung adaptiert werden.

Team

  • Jacob von Perger
  • Sandro Wucherer

Betreuung

  • Prof. Gerbaulet